Wichtige Info: neue Registrierungs Formulare

 

Wichtige Informationen zur Registrierung von Sportlern für 2021:

 

 

 

 

 Anbei das neue Registrierungsformular und noch wichtige Hinweise:

  • Jeder Sportler/jede Sportlerin muss sich registrieren lassen.
  • Der Antrag auf Registrierung muss 14 Tage vor dem ersten Rennen, welches der Sportler/Sportlerin fahren möchte, an

             Elke Piaskowski Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden.

  •  Jeder Verein muss vorab eine Person bestimmen z.B. Sportwart/Sportwartin oder Vereinsvertreter/Vereinsvertreterin, die die Registrierung gesammelt an Elke Piaskowski schickt. Diese Information muss vor der Registrierung per Mail versendet werden.

 

DKV-Dopingpräventionsbestimmung 

  1.  Schulungsarten der Dopingpräventionsschulungen / DPS

1a. Doping-Präventionsschulung 1 / „DPS-1“ / „Wertevermittlung“

Alle Sportler/Sportlerinnen, die in einem Kalenderjahr 13, 14, 15 oder 16 Jahre alt werden, müssen die Dopingpräventionsschulung 1 nachweisen.

1b. Doping-Präventionsschulung 2 / „DPS-2“ / „Wissensvermittlung“ Sportler/Sportlerinnen, die in einem Kalenderjahr 17 Jahre oder älter werden, müssen die Präventionsschulung 2 nachweisen,

  1. 2.     Teilnahmevoraussetzungen an Wettkämpfen

Ab Gültigkeit dieser DKV-Präventionsbestimmungen darf kein Sportler/keine Sportlerin an Wettkämpfen teilnehmen (die nach den Regeln des DKV ausgetragen werden), der/die nicht die Teilnahme an der gem. Ziff. 1 aufgeführten für die jeweilige Altersklasse gültigen Dopingpräventionsschulung (DPS) nachweist. Kinder, die jünger als die in 1a genannten Sportler/Sportlerinnen sind, müssen keine Dopingpräventionsschulung nachweisen. Dies gilt für diese Kinder auch, wenn sie mit älteren zusammen starten.

 

GEMEINSAM GEGEN DOPING e-Learning
Der Online-Kurs zur Dopingprävention vermittelt umfangreiches Anti-Doping-Wissen in knapp 30 min: Hier gehts zur Anmeldung

 

 

Anträge/Stellungnahme ICF Wildwasser Komitee

Liebe Wildwasserrennsportler des Deutschen Kanu Verbands,

für euch zur Information und weitern Diskussion unsere Anträge und Stellungnahmen zur internationalen Entwicklung an das ICF Wildwasser Komitee. Auf der Ressorttagung im Herbst in Bonn hatten wir die aufgeführten Punkte diskutiert. Mein Schreiben und die Antwort von Tomislav Crnković, Chairman des Komitees findet ihr hier: Anträge an das und Stellungnahme des ICF WIldwasser Komitee 

 

Beste Grüße

Achim Overbeck

Ressortleiter Wildwasser Rennsport

Qualifikationen 2021

 

Qualifikationen  Wildwasserrennsport  2021

 

 

Nominierungsvorschlag zur Sprint WM in Bratislava 21.-26. September 2021    - download -

 

Kajak Damen und Herren:
Christina Massini, Lisa Köstle, Jil-Sophie Eckert
Björn Beerschwenger, Yannic Lemmen, Björn Barthel, Till Fengler

Canadier Damen und Herren:
Sabrina Barm, Lea-Sophie Barth, Constanze Feine
Ole Schwarz, Moritz Lipperheide

 

gez für die Ressortleitung

Achim Overbeck, Patrick Kroener

Durch den Vizepräsidenten Leistungssport, Jens Perlwitz, am 28.07.21 genehmigt

 

 


 

Nominierungsvorschlag zum WC Banja Luka 2.-4. Juli 2021    - download -

Kajak:
Tobi Kroener, Marcel Blum, Till Fengler,
Björn Barthel, Ben Langenbeck, Yannic Lemmen.

Rosa Deinert, Marlene Wesseling, Christina Massini,
Sophia Schmidt, Nia Kroener, Sabine Füsser

Canadier:
Janosch Sülzer, Florian Sülzer, Tim Heilinger

Staff:
Patrick Kroener, Renè Brücker, Sabine Füsser, Swantje Kroener, (Berthold Barthel)

gez. Achim Overbeck

Durch den Vizepräsidenten Leistungssport, Jens Perlwitz, am 18.5.21 genehmigt

 


 

Nominierungsvorschlag zur EM Sabero (ESP) 10.-14. August 2021 -download -

Kajak:
Björn Barthel, Marcel Paufler, Finn Hartstein, Andreas Heilinger
Christina Massini, Sophia Schmidt, Rosa Deinert, Sabine Füsser


Canadier Einer:
Normen Weber, Tim Heilinger, Ole Schwarz, Janosch Sülzer


Canadier Zweier:
Ole Schwarz / Moritz Lipperheide, Normen Weber / Tim Heilinger, Florian Sülzer / Janosch Sülzer

gez. Achim Overbeck

 


 

Nominierungsvorschlag zur Junioren und U23 WM, Solkan (SL0) 25.-28. August 2021 -download -

Kajak Junioren:
Ernst Niklas, Leo Bonnmann, Mark Liewald, Linus Becker
Anne Jäger, Marlene Wesseling, Greta Zietz, Alina Zimmer


Kajak U23:
Marcel Blum, Tim Dietzler, Simon Puttkammer, Ben Langenbeck
Christina Massini, Rosa Deinert, Lisa Köstle, Maria Weber


Canadier Junioren:
Florian Sülzer, Emil Cosic, Paul-Lukas Lüken, Lasse Johannsen


Canadier U23:
Michel Zentgraf, Fabian Druschke

gez. Achim Overbeck

Nachruf: Der Wildwasserrennsport trauert um Kurt Pirk

Nachruf †
Der Wildwasserrennsport trauert um Kurt Pirk

foto kurt pirk

Viele Jahre hing sein Kölsches Herz am Wildwasserrennsport.
Gemeinsam mit Jakob Ackermann hat Kurt sich intensiv um den D-Kader im Kanu-Verband NRW gekümmert. Vielen sind sicher noch die zahlreichen Wildwasser-Lehrgänge in guter Erinnerung, die in die Alpen aber auch in die Pyrenäen nach Sort in Spanien gingen.
1988 betreute er die Junioren Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Sort/Spanien. Auch mit der Wildwasser-Nationalmannschaft der Damen und Herren war er unterwegs. Mehrere Jahre hatte er das Amt des DKV Kampfrichter Obmanns inne.
Totz eines Schlaganfalls vor etlichen Jahren blieb er dem Wildwasser Rennsport eng verbunden und hat mit seiner Monika eine Reihe von Jahren bei den Deutschen Meisterschaften die Bootsvermessung durchgeführt.
Bei vielen vom KSK Team Köln in Haiming und Sterzing ausgerichteten Deutschen Meisterschaften hat Kurt in der Organisation mit gewirkt.
Kurt war Mitglied bei den Kanu Sportfreunde Köln und Ehrenmitglied im Kanu Club Zugvogel Köln.
Am 5.September 2018 verstarb Kurt im Alter von 76 Jahren.
Wir erinnern uns gerne an schöne gemeinsame Zeiten und Fahrten.

Ben Verhoef
Vizepräsident Kanu-Verband NRW

Seite 1 von 8