Kader- Abschlusslehrgang in Hessen

Der diesjährige Abschlusslehrgang des Hessischen Kanu Verbandes fand am 25.11.2017  auf dem Main bei Kelsterbach statt. Teilgenommen haben die Vereine PG Kelsterbach, WS Wiesbaden und der KC Fulda.

Bei vergleichsweise warmen Temperaturen sammelten sich ca. 40 Sportler aus den hessischen Vereinen, um eine gemeinsame lange Dauerfahrt Main abwärts zu starten. Es hat zwar geregnet aber immerhin waren es um die 10 Grad. Der Einstieg war am Bootshaus des WSV Buergel in Offenbach, dann ging es den Main runter an der Frankfurter Skyline vorbei Richtung Kelsterbach. Insgesamt war die Strecke circa 23 Kilometer lang und man musste zwei Schleusen umtragen. Tobias Kroener aus Wiesbaden erreichte als erster Paddler das Bootshaus der Kelsterbacher. Für die Schüler gab es eine verkürzte Strecke. Sie sind etwas weiter Flussabwärts eingestiegen, sodass sie nur 12 Kilometer paddeln mussten und etwa eine Stunde und 20 Minuten brauchten.

 

Im Anschluss an die schöne Paddeltour gab es Nudeln, Kuchen und warme Getränke für alle.

Nach dem Essen bedankte sich Landestrainerin Janina Piaskowski für das erfolgreiche Jahr 2017 bei den Sportlern, Trainern und den Eltern und es wurden die Sportler für den D- und E-Kader für die Rennsaison 2018 bekannt gegeben.

In den D-Kader kamen Finn Hansen (Kelsterbach), Lenny Langelotz (Kelsterbach), Nele Treutel (Kelsterbach)

Nia Kröner (Wiesbaden), Birk Kneip (Wiesbaden), Jasper Zentgraf (Fulda), Anne Jäger (Fulda), Daniel Gescher (Fulda), Christian Dajek (Fulda), Konrad Eichenberg (Fulda), Christina Massini (Fulda) und Michel Zentgraf (Fulda).

Für den E-Kader konnten sich Jette Jäger (Fulda), Eric Schulz (Fulda), Tara Teske (Kelsterbach) und Norick Wambach (Kelsterbach) einen Platz ergattern.

Außerdem sind mit Jil-Sophie Eckert, Tobias Kroener (beide B-Kader), Christopher Massini und Till Fladung (beide CN-Kader) 4 hessische Sportler in die Nationalmannschaft berufen worden

 

Text: Konrad Eichenberg und Daniel Gescher
Fotos: Kay Schulz