Qualifikationsmodus 2019

 

Qualifikationskriterien  Wildwasserrennsport  2019

 

 
 

LK Sprint WM Spanien

Qualifikationswettkämpfe:  Augsburg Samstag und Sonntag

Direkt nominiert werden in den Kategorien, in denen mind. 8 deutsche Boote gewertet werden

der/die Erstplatzierte für den DKV Startberechtigte Rennen Samstag

der/die Erstplatzierte für den DKV Startberechtigte Rennen Sonntag

Weitere Startplätze können dem Präsidium durch die Ressortleitung nach Beratung mit dem Trainerrat nach der DM in Lienz vorgeschlagen werden.

 

LK EM Bovec

Qualifikationswettkampf: 20/21.04.2019) in Bovec auf der EM-Strecke zusammen mit Slowenien

Meldeschluss: 11.04.2019
Meldeadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansonsten gelten die Informationen des slowenischen Ausrichters

Ein Classic-Rennen und ein Sprint-Rennen (2 Sprintläufe, schnellster wird gewertet).

Direkt nominiert werden in den Kategorien, in denen in beiden Rennen mind. 8 deutsche Boote gewertet werden

der/die Sieger/in Classic

der/die Sieger/in Sprint

Weitere Startplätze können dem Präsidium durch die Ressortleitung nach Beratung mit dem Trainerrat vorgeschlagen werden.

 

U23 /Junioren WM Banja Luka:

Qualifikationswettkampf: DM Lienz

Junioren:

Direkt nominiert werden in den Kategorien, in denen in beiden Rennen mind. 8 deutsche Boote gewertet werden

der/die Sieger/in Classic*

der/die Sieger/in Sprint*

*Schließt auch Zeiten von Jugendfahrern / Fahrerinnen mit ein. Im Sprint-Finale sind alle Jugendfahrer zusätzlich startberechtigt, die schneller als der letzte, nach WR qualifizierte Junior sind. Jugendliche können nicht Deutscher Juniorenmeister werden.

U23**

Direkt nominiert werden in den Kategorien, in denen in beiden Rennen mind. 8 deutsche Boote (U23) gewertet werden

der/die Schnellste/r/n U23 Classic**

der/die Schnellste/r/n U23 Sprint**

Weitere Startplätze können dem Präsidium durch die Ressortleitung nach Beratung mit dem Trainerrat vorgeschlagen werden.

**Umfasst alle Sportler/innen, die nach den int. WR startberechtigt sind. (d.h. im laufenden Jahr 15 – 23 werden.) Eine Direkte Nominierung eines Junioren / einer Juniorin oder Jugendfahrer/Fahrerin in der U23 Klasse erfolgt nicht. Die direkte Nominierung verfällt, es wird nicht nachgerückt.

 

Weltcup

Nach Beratung durch den Trainerrat auf Basis der Ranglisten nach ECA Cup Augsburg***.

***Falls bis zu diesem Zeitpunkt nur ein RL-Rennen im Jahr 2019 stattfinden konnte, kann dieses nicht als Streichrennen aus der Berechnung der RL-Punktzahl entfallen

 

Qualifikationskriterien WWR LK-WM und Weltcup 2020 USA

 

Direkt nominiert werden in den Kategorien K1 Damen und K1 Herren gewertet werden

Platz 1 Classicrangliste* Stand nach Prüm 2019

Platz 1 Sprintrangliste* Stand nach Prüm/Diekirch (Herbst) 2019

Weitere Startplätze können dem Präsidium durch die Ressortleitung nach Beratung mit dem Trainerrat vorgeschlagen werden.

*Zu beachten ist, dass es Ersatzranglistenrennen gibt, die bei Ausfall eines Rennens auch Nachträglich in die Rangliste aufgenommen werden können.