Schulterverletzungen – woher kommen sie

 

Stützpunkttraining in Köln

Schulterverletzungen – woher kommen sie? was kann man dagegen tun? wie kann man vorbeugen?

Dies waren die Themen eines Referats von Dr.Ben Schroers, Orthopäde und früher Canadierfahrer beim Training am 22.September 2005 des Bundesstützpunktes Köln.

Nach dem Training setzten sich 22 Sportler, Betreuer und Stützpunktleiterin Brigitte Verhoef beim KC GrünGelb Köln mit Ben Schroers in eine Runde, um in einem Schnellkurs Aufbau des Schultergelenks und dessen Funktion zu lernen.

Danach wurden Fehlbildungen, Verletzungen und vor allen Dingen die Möglichkeiten Schulterverletzungen vorzubeugen diskutiert.

Für alle verständlich schilderte Ben.Schroers, wie es zum Auskugeln der Schulter kommen kann und einige Gründe, warum Schulterschmerzen entstehen können.

Welche Kraftübungen sind schädlich? Was muss bei der Gymnastik beachtet werden? ...waren einige der Fragen, die von den Sportlern an den Fachmann gestellt wurden.

Fazit des Abends: wir haben alle etwas dazu gelernt!

Dankeschön Dr.Schroers!